LMK DiätAss Ausbildung at AMD Akademie Mode & Design, München | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für LMK DiätAss Ausbildung an der AMD Akademie Mode & Design, München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen LMK DiätAss Ausbildung Kurs an der AMD Akademie Mode & Design, München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was muss auf einer Lebensmittelverpackung stehen?
(Acht Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verkehrsbezeichnung: beschreibt das Lebensmittel, eventuell ist zusätzlich die Handelsklasse oder die Qualitätsstufe angegeben.
  • Füllmenge: Gramm/Kilogramm/Liter, bei Konzentration: die daraus herstellbare Menge an Lebensmittel.
  • Preis: eventuell Preis/Kilo
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: weist darauf hin, wie lange das Produkt mindestens haltbar ist, unter Beachtung der angegebenen Aufbewahrungshinweise.
  • Anschrift des Herstellers: zeigt an, wäre das Produkt hergestellt beziehungsweise in Verkehr gebracht hat.
  • Chargen Nummer:Lässt erkennen, wann das Produkt hergestellt wurde, beziehungsweise sind Firmen intern einige Informationen hinterlegt.
  • Nährwert Tabelle: muss seit 2016 aufgeführt sein.
  • Allergenene: schützt Verbraucher mit bestimmten Allergien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Zutat?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Zutat ist jeder Stoff, einschließlich der Zusatzstoffe, der bei der Herstellung des Lebensmittels verwendet wird und unverändert oder verändert im Enderzeugnis vorhanden ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann ist eine Zutatenliste nicht erforderlich?
(Vier Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei Getränke mit über 1,2 Volumenprozent Alkohol, ausgenommen Bier, eventuell Allergenen Bestandteile müssen deklariert werden.
  • Bei Erzeugnissen mit nur einer Zutat.
  • Bei Tafel fertig zubereiten, portionieren Gerichten, die in der Gemeinschaftsverpflegung an Ort und Stelle verzerrt werden.
  • Bei Süßwaren und Dauerbackwaren, die im Verkaufsraum vorportioniert werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann können Name des Herstellers und die Zutatenliste fehlen?
(Drei Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei figürlichem Zuckerwaren, die einzeln abgegeben werden.
  • Bei kleinen Packungen, deren kleinste Einzelfläche nicht mehr als 10 cm (weniger als zwei Briefmarken) beträgt.
  • Bei kleine Portionsverpackungen: Frühstücksbutter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu dient die Kennzeichnung von Zusatzstoffen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gibt Informationen bei Unverträglichkeiten
  • Verbraucher hat Entscheidungsfreiheit
  • Transparenz
  • Schutz vor Täuschung (keine Aufwertung minderwertige Ware)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durchschnittliche tägliche aufnahmemenge von Zusatzstoffen bei normaler Ernährung und bei Ernährung von überwiegend Fertigprodukten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durchschnittliche Aufnahme circa 5 g, wenn überwiegend Fertigprodukte vier mal so viel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kommt bei einem Zusatzstoff nicht vor?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Zusatzstoff wird nicht allein verzehrt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Funktion einer Zutatenliste?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Angabe, welche Zutaten in einem Produkt enthalten sind.
  • Information über die Rezeptur.
  • Ermöglicht den Vergleich mit ähnlichen Produkten.
-> Besonders wichtig für Verbraucher, die bestimmte Zutaten nicht vertragen oder aus verschiedenen Gründen nicht wünschen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Besonderheiten des Verbotsprinzips:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Manche Zusatzstoffe sind allgemein für alle Lebensmittel erlaubt.
  • Manche Zusatzstoffe sind nur für bestimmte Lebensmittel zugelassen, z. B. Fisch, Brot
  • Manche sind nur in begrenzten Mengen erlaubt, z.B. Phosphatsäure, Kaliumphosphate
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was unterscheidet der Gesetzgeber bezüglich Zutaten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zwei Arten von Zutaten:
Zutaten
zusammengesetzte Zutaten

Die Zutat kann selbst aus zusammengesetzten Zutaten bestehen: Nudeln (Hartweizen Gries, Wasser, Salz) in einer Suppe.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann müssen einzelne Zutaten einer zusammengesetzte Zutat nicht aufgeführt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wenn die Zusammensetzung der Zutat gesetzlich definiert ist, beispielsweise Konfitüre, Fruchtsaft, Schokolade und wenn davon weniger als 2 % im Interzeugnis enthalten sind: Schokostreusel im Keks
  • Wenn Kräuter oder Gewürzmischungen zu weniger als 2 % im Endeezeugniss enthalten sind.
  • Wenn für die zusammengesetzte Zutat kein Verzeichnis der Zutaten erforderlich ist: Rum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Grundsätze gelten für Zusatzstoffe im Lebensmittelrecht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Für Zusatzstoffe gilt das Verbotsprinzip:
es ist alles verboten, was nicht erlaubt ist.
Lösung ausblenden
  • 102 Karteikarten
  • 58 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen LMK DiätAss Ausbildung Kurs an der AMD Akademie Mode & Design, München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was muss auf einer Lebensmittelverpackung stehen?
(Acht Punkte)
A:
  • Verkehrsbezeichnung: beschreibt das Lebensmittel, eventuell ist zusätzlich die Handelsklasse oder die Qualitätsstufe angegeben.
  • Füllmenge: Gramm/Kilogramm/Liter, bei Konzentration: die daraus herstellbare Menge an Lebensmittel.
  • Preis: eventuell Preis/Kilo
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: weist darauf hin, wie lange das Produkt mindestens haltbar ist, unter Beachtung der angegebenen Aufbewahrungshinweise.
  • Anschrift des Herstellers: zeigt an, wäre das Produkt hergestellt beziehungsweise in Verkehr gebracht hat.
  • Chargen Nummer:Lässt erkennen, wann das Produkt hergestellt wurde, beziehungsweise sind Firmen intern einige Informationen hinterlegt.
  • Nährwert Tabelle: muss seit 2016 aufgeführt sein.
  • Allergenene: schützt Verbraucher mit bestimmten Allergien
Q:
Definition Zutat?
A:
Eine Zutat ist jeder Stoff, einschließlich der Zusatzstoffe, der bei der Herstellung des Lebensmittels verwendet wird und unverändert oder verändert im Enderzeugnis vorhanden ist.
Q:
Wann ist eine Zutatenliste nicht erforderlich?
(Vier Punkte)
A:
  • Bei Getränke mit über 1,2 Volumenprozent Alkohol, ausgenommen Bier, eventuell Allergenen Bestandteile müssen deklariert werden.
  • Bei Erzeugnissen mit nur einer Zutat.
  • Bei Tafel fertig zubereiten, portionieren Gerichten, die in der Gemeinschaftsverpflegung an Ort und Stelle verzerrt werden.
  • Bei Süßwaren und Dauerbackwaren, die im Verkaufsraum vorportioniert werden.
Q:
Wann können Name des Herstellers und die Zutatenliste fehlen?
(Drei Punkte)
A:
  • Bei figürlichem Zuckerwaren, die einzeln abgegeben werden.
  • Bei kleinen Packungen, deren kleinste Einzelfläche nicht mehr als 10 cm (weniger als zwei Briefmarken) beträgt.
  • Bei kleine Portionsverpackungen: Frühstücksbutter
Q:
Wozu dient die Kennzeichnung von Zusatzstoffen?
A:
  • Gibt Informationen bei Unverträglichkeiten
  • Verbraucher hat Entscheidungsfreiheit
  • Transparenz
  • Schutz vor Täuschung (keine Aufwertung minderwertige Ware)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Durchschnittliche tägliche aufnahmemenge von Zusatzstoffen bei normaler Ernährung und bei Ernährung von überwiegend Fertigprodukten
A:
Durchschnittliche Aufnahme circa 5 g, wenn überwiegend Fertigprodukte vier mal so viel
Q:
Was kommt bei einem Zusatzstoff nicht vor?
A:
Ein Zusatzstoff wird nicht allein verzehrt.
Q:
Funktion einer Zutatenliste?
A:
  • Angabe, welche Zutaten in einem Produkt enthalten sind.
  • Information über die Rezeptur.
  • Ermöglicht den Vergleich mit ähnlichen Produkten.
-> Besonders wichtig für Verbraucher, die bestimmte Zutaten nicht vertragen oder aus verschiedenen Gründen nicht wünschen.
Q:
Besonderheiten des Verbotsprinzips:
A:
  • Manche Zusatzstoffe sind allgemein für alle Lebensmittel erlaubt.
  • Manche Zusatzstoffe sind nur für bestimmte Lebensmittel zugelassen, z. B. Fisch, Brot
  • Manche sind nur in begrenzten Mengen erlaubt, z.B. Phosphatsäure, Kaliumphosphate
Q:
Was unterscheidet der Gesetzgeber bezüglich Zutaten?
A:
Zwei Arten von Zutaten:
Zutaten
zusammengesetzte Zutaten

Die Zutat kann selbst aus zusammengesetzten Zutaten bestehen: Nudeln (Hartweizen Gries, Wasser, Salz) in einer Suppe.
Q:
Wann müssen einzelne Zutaten einer zusammengesetzte Zutat nicht aufgeführt werden?
A:
  • Wenn die Zusammensetzung der Zutat gesetzlich definiert ist, beispielsweise Konfitüre, Fruchtsaft, Schokolade und wenn davon weniger als 2 % im Interzeugnis enthalten sind: Schokostreusel im Keks
  • Wenn Kräuter oder Gewürzmischungen zu weniger als 2 % im Endeezeugniss enthalten sind.
  • Wenn für die zusammengesetzte Zutat kein Verzeichnis der Zutaten erforderlich ist: Rum
Q:
Welche Grundsätze gelten für Zusatzstoffe im Lebensmittelrecht?
A:
Für Zusatzstoffe gilt das Verbotsprinzip:
es ist alles verboten, was nicht erlaubt ist.
LMK DiätAss Ausbildung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden LMK DiätAss Ausbildung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen LMK DiätAss Ausbildung