Sportwissenschaften at Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Flashcards and summaries for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Overload?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Homöostase?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist das Roux-Prinzip?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Belastung?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Beanspruchung?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Belastung des Bewegungsapparates?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist eine Trainingsart?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was sind Trainingsmethoden?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist Trainierbarkeit (Begabung)?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was sind Pädagogische Prinzipien? (Trainingsprinzipien)

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Was ist die Absolute Leistungsfähigkeit?

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Wie kann man zwischen Physikalischer Leistung und der Leistung in der Trainingswissenschaft differenzieren?

Your peers in the course Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg on StudySmarter:

Sportwissenschaften

Was ist Overload?

Leistungsreduktion durch Überlastung

Sportwissenschaften

Was ist Homöostase?

Nach dem Trainingsreiz setzt die Regenerations- bzw. Wiederherstellungsphase
(Homöostase) ein, in der der Körper auf sein Ausgangsniveau (vor dem Trainingsreiz)
gebracht wird.
- Dynamisches Gleichgewicht zw. Belastungsanforderung und Leistungsniveau des
Körpers. Wird das Gleichgewicht durch Reiz gestört, versucht der Körper ein der
veränderten Situation angepasstes Gleichgewicht herzustellen. Das heißt, auf jede
Veränderung wird mit einer Reaktion geantwortet, die das Gleichgewicht
zwischen äußeren Anforderungen und der Funktionstüchtigkeit des Systems
aufrechterhält. - Ziel: Belastung das nächste Mal besser entgegenzuwirken

Sportwissenschaften

Was ist das Roux-Prinzip?

Das Roux-Prinzip besagt, dass die organische Form die Funktion bestimmt. Die Funktion
entwickelt, formt und spezialisiert das Organ.



Biologische Adaptionen im Sport: Konsequenz psychophysischer und sportlicher Aktivität
im Hinblick auf die Funktionsveränderungen von Organsystemen
Adaptabilität: Wird häufig als Synonym für Trainierbarkeit gesehen
- Wir brauchen bestimmte Reize, um uns zu entwickeln. Anpassungsreaktionen
werden nur dann erreicht , wenn ein Schwellenwert überschritten wird
- Unterteilung der Trainingsreize in 4 Gruppen:
• Unterschwellige Reize: Sind für Leistungsverbesserung ungeeignet
• Schwach überschwellige Reize: funktionserhaltende Reize
•Stark überschwellige Reize (adaptiv, optimal): Leistungssteigerung durch
Superkompensation
• Zu starke Reize (Übertraining): Das Leistungsniveau sinkt
▪Irgendwann ist der Sportler austrainiert, das heißt ein optimaler Reiz kann keine
Anpassungen mehr bewirken


Das was ich trainiere, passt sich an !
o Es geht um Anpassung der biologischen Systeme : Muskel, Knochen,Sehnen etc.

Sportwissenschaften

Was ist Belastung?

Die Beschreibung der Trainierbarkeit, die bei vergleichbarer
Anforderung zu individuell unterschiedlichen, körperlichen und psychischen
Beanspruchung führt. Belastungsnormative sind die methodischen Steuergrößen
des Trainings (Dauer, Umfang, Intensität, Dichte, Häufigkeit,
Bewegungsfrequenz)

Sportwissenschaften

Was ist Beanspruchung?

individuelle Auswirkungen einer von außen zukommenden
Belastung; hängt von individuellen Voraussetzungen und aktuellem Zustand ab;
Inanspruchnahme der organismischen Funktionssysteme

Sportwissenschaften

Was ist Belastung des Bewegungsapparates?

Einwirkung mechanischer Kräfte auf
bestimmte Teile des Bewegungsapparates

Sportwissenschaften

Was ist eine Trainingsart?

Ausrichtung des Trainings auf die Komponenten der sportlichen Leistung und deren
Elemente. Hier sind Bezeichnungen wie Kondition-, Taktik-,
Ausdauer- und Schnelligkeitstraining oder mentales Training
einzuordnen

Sportwissenschaften

Was sind Trainingsmethoden?

Planmäßiges Verfahren, das gemäß dem
Trainingsziel die Trainingsinhalte, -mittel und Belastungsweise
festlegt

Sportwissenschaften

Was ist Trainierbarkeit (Begabung)?

Grad der Anpassung an Trainingsbelastungen.
Abhängig von exogenen (Umwelt, Ernährung) und endogenen
(Körperbau, Alter) Faktoren

o Korrelation zwischen Trainierbarkeit und der
Ausschüttung von Sexualhormonen
o Sportmotorischer Leistungszustand: Der Leistungszustand eines Individuums
wird durch die zu einem bestimmten Zeitpunkt wirklich realisierbare Leistung
in einer Sportdisziplin/-art gekennzeichnet

Sportwissenschaften

Was sind Pädagogische Prinzipien? (Trainingsprinzipien)

Persönlichkeitsentwicklung , Gesunderhaltung, Bewusstheit des Trainingshandelns,
zunehmende Verantwortung des Sportlers

Sportwissenschaften

Was ist die Absolute Leistungsfähigkeit?

Ausschöpfung aller Reserven maximal erreichbare
Leistung. Der Grad der Ausschöpfung hängt stark von der Leistungsbereitschaft ab

Leistungsbereitschaft: psychische Komponenten, die die Leistungsfähigkeit
beeinflussen

Sportwissenschaften

Wie kann man zwischen Physikalischer Leistung und der Leistung in der Trainingswissenschaft differenzieren?

Physik: Leistung = Arbeit pro Zeit; P = W/t
 Trainingswissenschaft: Sportliche Leistung ==> höher, schneller, weiter, mehr Tore

Leistungsfähigkeit wird durch Leistungsdiagnostik erstellt

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Albert-Ludwigs-Universität Freiburg overview page

Bildungswissenschaften

Bewegungswissenschaften

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Sportwissenschaften at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards