Empirische Sozialforschung at Akkon Hochschule

Flashcards and summaries for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Deduktion

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Testgütekriterien

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Störvariablen

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Was ist von Interesse bei der Messung von Variablen ?

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Relevanz  der Stufen einer Variable 

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Randomisierung  ... erfolgt wie ? Nenne drei Formen!

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Randomisierung ... Was wird erwartet?

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Analyse- Einheit 

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

 Benenne die fünf Phasen des Forschungsprozess!

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Was sind Variablen?  


Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Wie lassen sich Variablen messen? 

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:


Nenne drei Eigenschaften/ Merkmale von Variablen! 

Your peers in the course Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule on StudySmarter:

Empirische Sozialforschung

Deduktion
Deduktion ist das logische Schließen vom Allgemeinen zum Besonderen.

- ausgehend von theoretischen Ansätzen werden Prognosen (Hypothesen) abgeleitet, die empirisch geprüft werden. 

Empirische Sozialforschung

Testgütekriterien

Objektivität ( Sind die Ergebnisse unabhängig von Einflüssen der Untersucher oder der Untersuchungssituation bei Durchführung, Auswertung und Interpretation zustande gekommen?)

Reliabilität (Wird das Merkmal zuverlässig gemessen oder ist die Messung in zu großem Ausmaß mit Messfehlern behaftet?)

Validität (Misst das Verfahren tatsächlich das gewünschte Merkmal? Ist das Verfahren für die Messung des Merkmals tauglich?) 



Empirische Sozialforschung

Störvariablen
Störvariable
Sind systematische oder unsystematische Störeinflüsse, die einen Effekt auf die abhängige Variable haben, jedoch nicht kontrolliert werden müssen. 

(z.B. Einfluss von Alkoholkonsum (UV) auf die Reaktionszeit (AV). 

Müdigkeit hat ebenso einen Einfluss auf die Reaktionszeit und somit ebenso eine Störvariable.


Empirische Sozialforschung

Was ist von Interesse bei der Messung von Variablen ?
je nach Forschungsdesign interessieren bei der Messung:

die Häufigkeit einer Variable (wie häufig wird der Vorname bevorzugt?) 

die Stärke der Ausprägung einer Variable (wie stark sind die Schmerzen? Wie stark befürworten die Personen den Vornamen?) 

der Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen ( hängt der Bevorzugung des Vornamens mit dem Alter zusammen ?) 

die Unterschiede zweier Gruppen hinsichtlich einer oder mehrerer Variablen ( unterscheiden sich Männer und Frauen hinsichtlich der Bevorzugung? Haben Personen unter 50 Jahren mehr Schmerzen als Personen über 50 Jahren?) 

Empirische Sozialforschung

Relevanz  der Stufen einer Variable 
Für die Auswahl des statistischen Verfahrens ist es wichtig zu prüfen, wie viele Stufen eine Variable hat:

- im Falle des Geschlechtes sind das drei Stufen (m/w/d)

- bei einem Fragebogen kann das eine gerade Zahl sein, die zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Ergebnis liegt.

- bei einer Größenbestimmung oder einer Zeitbestimmung gibt es unendlich viele Zwischenschritte.

Empirische Sozialforschung

Randomisierung  ... erfolgt wie ? Nenne drei Formen!

zufällige Auswahl der Analyseeinheiten

- z.B. jeder 5. Passant in einer Fußgängerzone wird befragt


zufällige Zuteilung zu Bedingungen (wenn vorhanden)

- z.B. es gibt zwei verschiedene Fragebögen. Zufällig wird entschieden welcher Passant welchen bekommt.


zufällige Reihenfolge der Blöcke oder Items (wenn vorhanden)

- z.B. die Reihenfolge der Abschnitte im Fragebogen bzw. der einzelnen Fragen wird zufällig bei jedem Passanten festgelegt.

Empirische Sozialforschung

Randomisierung ... Was wird erwartet?

Erwartung, dass sich alle möglichen Störvariablen ausgleichen, auch solche, die nicht bekannt sind.


damit diese Erwartung zutreffen kann, sind viele Analyseeinheiten nötig.


wichtigste Kontrolltechnik bei Experimenten! 

Empirische Sozialforschung

Analyse- Einheit 

Gegenstand der Forschung 

- Individuum

-  Gruppe

- Firma, Institution, Organisation

Empirische Sozialforschung

 Benenne die fünf Phasen des Forschungsprozess!

- theoretische/ konzeptionelle Phase

("erforschbar" machen, bearbeiten)


- Planphase/ Design

(Untersuchung planen)


- Durchführende Phase 

(Datenerhebung)


- Auswertungsphase 

(Datenauswertung)


- Publikationsphase

(Datenverbreitung)

Empirische Sozialforschung

Was sind Variablen?  


Die untersuchten Merkmale werden Variablen genannt. Merkmale können z.B. sein:

 – Alter

 – Geschlecht

 – Schulbildung

 – Körpergröße

 – ein Wert der sich aus einem Fragebogen ergibt

 – Verweildauer in einer Einrichtung

 – Fehlzeiten

Empirische Sozialforschung

Wie lassen sich Variablen messen? 

Wie lassen sich die Variablen messen?


Bei den quantitativen Methoden geht es immer darum, Ausprägungen (Einstellungen, Verhalten, Neigungen, sichtbare Zustände) in Zahlen zu überführen.


Diese Überführung von Ausprägungen von Merkmalen (z.B. Schmerz) in entsprechende Zahlen mittels geeigneter Messinstrumente wird Operationalisierung genannt.

Empirische Sozialforschung


Nenne drei Eigenschaften/ Merkmale von Variablen! 

Die Operationalisierung wird umso schwieriger, je komplexer die einbezogenen Variablen sind.


- Einfache Variablen: Geschlecht, Anzahl der Mitpatienten, Fehltage.


- Komplexe Variablen: Arbeitszufriedenheit, Kundinnen- und Kunden- zufriedenheit, Einstellungen.


- Zur Messung komplexer Variablen müssen Fragebogen und sonstige Messinstrumente entwickelt werden, die einem wissenschaftlichen Standard entsprechen müssen .

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Akkon Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Empirische Sozialforschung at the Akkon Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login