BWL at Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Flashcards and summaries for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Nenne zwei Arten der Bedarfsermittlung in der Beschaffung/Materialwirtschaft und unterscheide sie.

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Unterscheide die allgemeine und die spezielle BWL

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Was ist die Ablauf-Organisation?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Wofür ist die Organisation des Informationswesens zuständig?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Was versteht man unter Aufgaben-Analyse bzw. Aufgaben Synthese und wo sind sie angeordnet?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Beschreibe die Definitionen Informations-Übermittlung, -Speicherung und -Verarbeitung.

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Definiere Shareholder und Stakeholder.

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Was sind die derivativen und originären Funktionseinheiten?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Wie ist der "Markt im engeren Sinne" definiert?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Wie ist der "Markt im weiteren Sinne" definiert?

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Definiere die Begriffe Unternehmung, Unternehmen, Betrieb.

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

Woraus bestehen die betriebswirtschaftlichen bzw. volkwirtschaftlichen Produktionsfaktoren? Was sind die Unterschiede?

Your peers in the course BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg on StudySmarter:

BWL

Nenne zwei Arten der Bedarfsermittlung in der Beschaffung/Materialwirtschaft und unterscheide sie.

Auftragsorientiert: Exakte Menge und Zeitpunkt ergibt sich aus dem Bedarf übergeordneter Materialien, also z.B. bei Eintreffen eines Auftrages. Lager nicht unbedingt erforderlich, daher besonders Eignung für A und B-Güter.

Verbrauchsorientiert: Menge und Bestellzeitpunkt werden auf Basis von Vergangenheitswerten prognostiziert. Oftmals Zwischenlager benötigt, daher besonders Eignung für C- und selektiv B-Güter.

BWL

Unterscheide die allgemeine und die spezielle BWL

Allgemeine BWL: Pflichten für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe.

Spezielle BWL: Vertiefung in konkrete Fächer (z.B. IT)

BWL

Was ist die Ablauf-Organisation?

Dynamische Darstellung eines Unternehmens. Beschäftigt sich damit einen geordneten Ablauf der Teilaufgaben in einem Unternehmen herzustellen. Unter Berücksichtigung der Faktoren Raum, Zeit, Sachmittel und Personen entsteht dabei ein dynamischer Arbeitsprozess der zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen soll.

BWL

Wofür ist die Organisation des Informationswesens zuständig?

z.B. Status messen und mit Informationen beeinflussen als übergeordnete Einheit.

BWL

Was versteht man unter Aufgaben-Analyse bzw. Aufgaben Synthese und wo sind sie angeordnet?

In der Aufgaben-Analyse werden die Hauptaufgaben zur Erfüllung des Unternehmenszieles identifiziert und diese anschließend in kleinste (atomare) Teilaufgaben zerlegt. 

In der Aufgaben-Sythese werden die in der Aufgabenanalyse zerlegten Haupt- und Teilaufgaben zueinander in Beziehung gebracht und logisch angeordnet werden. Dabei geht es darum die einzelnen Aufgaben zu Stellen, Einheiten oder Abteilungen zu gruppieren. 

Beide Tätigkeiten sind in der Aufbau-Organisation angeordnet.

BWL

Beschreibe die Definitionen Informations-Übermittlung, -Speicherung und -Verarbeitung.

Übermittlung: z.B. Sprechen, Telefonate, etc.

Speicherung: zeitliche Versetzung der Daten bis zur Verwendung

Verarbeitung: Die Daten werden als Grundage für andere Vorgänge verwendet.

BWL

Definiere Shareholder und Stakeholder.

Shareholder: Aktionär, am Unternehmen beteiligt
Stakeholder: Weiter weg, kann aber aufs Unternehmen Einfluss nehmen.

BWL

Was sind die derivativen und originären Funktionseinheiten?

Derivativ: Verwaltung

Originär: Einkauf, Produktion, Verkauf, Geschäftsleitung

BWL

Wie ist der "Markt im engeren Sinne" definiert?

Alles was mit dem Unternehmen direkt zusammenhängt, vertraglicher Kontakt.

BWL

Wie ist der "Markt im weiteren Sinne" definiert?

Alle Teilnehmer des Marktes, die nicht mit dem Unternehmen in Verbindung stehen, aber Einfluss nehmen können.

BWL

Definiere die Begriffe Unternehmung, Unternehmen, Betrieb.

Unternehmen = Unternehmung: 

Meißt gewinnorientiert, umfasst den Betrieb. Besteht aus den originären und den derivativen (Verwaltung) Funktionseinheiten.


Betrieb: Kerngeschäft, nur originäre Funktionseinheiten (Einkauf, Produktion, Verkauf, Geschäftsleitung).

BWL

Woraus bestehen die betriebswirtschaftlichen bzw. volkwirtschaftlichen Produktionsfaktoren? Was sind die Unterschiede?

Betriebswirtschaftliche Produktionsfaktoren: Arbeit, Kapital, Werkstoffe

Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren, Arbeit, Kapital, Boden

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg overview page

Algorithmen und Komplexität

Systemnahe Programmierung

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL at the Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login