RuS at AKAD Hochschule Stuttgart

Flashcards and summaries for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Unterscheide die Begriffe

Steuern

Gebühren

Abgaben

und nenne je 2 Beispiele.

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Unterscheide die Begriffe

Pauschbetrag

Freibetrag

Freigrenze

und nenne je ein Beispiel

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Stelle aus steuerrechtlicher Sicht die Aufgaben und Befugnisse dar, welche 

die Legislative

die Exekutive 

die Judikative 

in Deutschland jeweils haben.

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Beschreibe die Begriffe 

  1. Steuerschuldner
  2. Steuerpflichtiger
  3. Steuerträger
  4. Steuergläubiger

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Unterscheide nach dem Gegenstand der Besteuerung und nenne je 2 Beispiele

  1. Personensteuern
  2. Objektsteuern
  3. Besitzsteuern
  4. Verkehrssteuern
  5. Verbrauchssteuern

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Überwälzbarkeit der Steuern

Inwiefern sind Steuerschuldner und Steuerträger identisch

  1. Direkte Steuern
  2. Indirekte Steuern


Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Wie wirken sich nachfolgende Steuerarten unmittelbar auf das Unternehmensergebnis eines vorsteuerabzugsberechtigen Unternehmens aus:

  1. Einkommen-/Gewerbe-/Körperschaftssteuer
  2. Lohnsteuer
  3. Umsatzsteuer
  4. Grund-/Grunderwerbsteuer

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Was ist der Familienlastenausgleich?

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Was sind Werbungskosten?

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Was sind Sonderausgaben?

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Warum ist die Einkommensteuer ein progressive Steuer?

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Was ist die Einkommenssteuer?

Your peers in the course RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

RuS

Unterscheide die Begriffe

Steuern

Gebühren

Abgaben

und nenne je 2 Beispiele.

Steuern: Geldleistungen ohne direkte Gegenleistung § 3 AO

z. B. Einkommenssteuer, Ust

Gebühren: Tatsächliche Inanspruchnahme einer direkten Gegenleistung
z. B. Müllgebühren, Ausstellung PA

Beiträge: Mögliche Inanspruchnahme einer direkten Gegenleistung

z. B. IHK-Beiträge, Kurtaxe

RuS

Unterscheide die Begriffe

Pauschbetrag

Freibetrag

Freigrenze

und nenne je ein Beispiel

Pauschbetrag: Tatsächliche Kosten < Pauschbetrag --> Amt setzt Pauschbetrag an; z. B. Werbungskosten § 9a EStG

Freibetrag: Betrag bleibt steuerfrei; z. B. Sparer-Freibetrag § 20 (9) EStG

Freigrenze: Bis zum Erreichen der Freigrenze bleibt der Betrag steuerfrei. Bei Überschreitung ist der komplette Betrag zu versteuern; z. B. Geschenke § 4 (5) EStG

RuS

Stelle aus steuerrechtlicher Sicht die Aufgaben und Befugnisse dar, welche 

die Legislative

die Exekutive 

die Judikative 

in Deutschland jeweils haben.

Legislative = Gesetzgebung (Parlament): Erlässt die Steuergesetze

Exekutive = ausführende Gewalt (Regierung und Behörden): Erhebt und verwaltet die Steuern durch die Finanzverwaltung

Judikative = Rechtsprechung (Gerichte): Ermöglicht die Überprüfung der beiden anderen Gewalten.

Finanzgerichtsbarkeit hat 2 Instanzen: Finanzgerichte (Länderebene), Bundesfinanzhof

RuS

Beschreibe die Begriffe 

  1. Steuerschuldner
  2. Steuerpflichtiger
  3. Steuerträger
  4. Steuergläubiger
  1. Steuerschuldner:
    Derjenige der dem Staat einen bestimmten Steuerbetrag schuldet (z. B. Autohändler schuldet die UST dem Staat (durchlaufender Posten))
  2. Steuerpflichtiger:
    Jeder der durch Steuergesetze zu erfüllende Verpflichtung hat (z. B. Abgabe der Steuererklägung)
  3. Steuerträger:
    Derjenige der letztlich wirtschaftlich durch den Staat belastet wird (z. B. UST beim Autokauf, da im Preis einkalkuliert)
  4. Steuergläubiger:
    Das öffentliche Gemeinwesen, dem die Steuer zusteht (z. B. Bund)

RuS

Unterscheide nach dem Gegenstand der Besteuerung und nenne je 2 Beispiele

  1. Personensteuern
  2. Objektsteuern
  3. Besitzsteuern
  4. Verkehrssteuern
  5. Verbrauchssteuern
  1. Personensteuern: Steuersubjekt wird besteuert, z. B. Einkommenssteuer, Erbschaftssteuer
  2. Objektsteuern: Steuerobjekte werden besteuert, z. B. Kfz-Steuer, Hundesteuer
  3. Besitzsteuer: Einkommen und Vermögen wird besteuert, z. B. Gewerbesteuer, Grundsteuer
  4. Verkehrssteuern: Vorgänge im Wirtschaftsverkehr werden besteuert, z. B. UST, Grunderwerbsteuer
  5. Verbrauchssteuer: Der Konsum wird besteuert, z. B. Tabaksteuer, Mineralölsteuer

RuS

Überwälzbarkeit der Steuern

Inwiefern sind Steuerschuldner und Steuerträger identisch

  1. Direkte Steuern
  2. Indirekte Steuern


  1. Direkte Steuern
    Steuerschuldner = Steuerträger
    Einkommensteuer, Kfz-Steuer
  2. Indirekte Steuern
    Steuerschuldner ≠ Steuerträger
    UST, Tabaksteuer

RuS

Wie wirken sich nachfolgende Steuerarten unmittelbar auf das Unternehmensergebnis eines vorsteuerabzugsberechtigen Unternehmens aus:

  1. Einkommen-/Gewerbe-/Körperschaftssteuer
  2. Lohnsteuer
  3. Umsatzsteuer
  4. Grund-/Grunderwerbsteuer
  1. Einkommen-/Gewerbe-/Körperschaftssteuer: Keine Auswirkung auf das Ergebnis VOR Steuern
  2. Lohnsteuer: Wird von AN abgeführt. Nur Auswirkung auf UN, wenn Lohnsteuer geringer wäre, dann könnte das UN weniger an den AN zahlen, mit dem selben Ergebnis für AN.
  3. Umsatzsteuer: Keine Auswirkung auf UN-Ergebnis, da buchhalterisch durchlaufender Posten
  4. Grund-/Grunderwerbsteuer:
    Unternehmerischer Aufwand und senkt somit den Gewinn/UN-Ergebnis

RuS

Was ist der Familienlastenausgleich?

=Freibeträge für Kinder § 32 (6) EStG


Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag

Günstigerprüfung

RuS

Was sind Werbungskosten?

Aufwendungen zum Erwerb, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen. 

Sie sind von der Einkunftsart abzuziehen, durch die sie entstanden sind.

Fahrten zu Arbeitsstätte, Fortbildungskosten

(Pauschbetrag 1.000; € § 9a EStG)

RuS

Was sind Sonderausgaben?

Aufwendungen der privaten Lebensführung die nicht in direktem Zusammenhang mit den Einkunftsarten stehen; § 10 EStG

Vorsorgeaufwendungen: Altersvorsorgeaufwendungen wie Beiträge gesetzliche RV

Übrige Sonderausgaben: Kinderbetreuungskosten, Spenden

RuS

Warum ist die Einkommensteuer ein progressive Steuer?

Jeder einzelne zu verst. Euro hat einen eigenen Steuersatz der mit zunehmendem Einkommen steigt.

Bsp. Stand 2019: Wer bspw ein zu verst. Einkommen von 300T€ hat, der zahlt nicht von seinem gesamten Einkommen 45%, sondern lediglich von dem Betrag der ca. 265T€ übersteigt.

Die ersten 9.168€ sind steuerfrei.

Der nächste € muss mit 14% versteuert werden (=14ct).

So hat jeder € einen eigenen Steuersatz, der stetig in zwei Zonen bis zu 55.961€ ansteigt (Knickstelle 14.255€). Ab da wird jeder € mit 42 besteuert. Die Reichensteuer setzt erst bei 265.327€ ein, mit 45%

RuS

Was ist die Einkommenssteuer?

Die Einkommensteuer ist eine

Besitz-

Personen-

Gemeinschaftssteuer und 

direkte Steuer

Rechtsgrundlage ist das EStG

Es wird das Einkommen natürlicher Personen besteuert.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to AKAD Hochschule Stuttgart overview page

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen des Produktions- und Materialmanagements

VWL BWL

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for RuS at the AKAD Hochschule Stuttgart or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards