iuf20 at AKAD Hochschule Stuttgart

Flashcards and summaries for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Erläutern Sie, inwiefern aus langfristigen Rückstellungen (Pensionsrückstellungen)

finanziert werden kann.

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

- Wie hoch ist der Jahreszins des Lieferantenkredites?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

- Welche Sicherheit hat der Lieferant der Ware gegenüber der Tech eG? Beschreiben Sie die Sicherheit.

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

a) Was zeigt Ihnen eine Working Capital Ratio von 3:1? Warum gilt diese Finanzierung als gesund?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e3 Welche Vorteile bietet ein Kontokorrentkredit? Warum sind Kontokorrentkredite teurer als langfristige Kredite für einen bestimmten Zweck?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e4 Warum hat die Bank ein großes Interesse an einer eusschließlichkeitserklärung des Kunden? Warum könnte auch der Bankkunde ein Interesse daran haben?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e4 Erklären Sie den Unterschied von selbstschuldnerischen Bürgschaft und eusfallbürgschaft

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e6 Welche Gemeinsamkeiten weisen statistische und dynamische Partialansätze (zur Bewertung von Investitionen) auf?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e7 Welche zentralen Unterschiede haben statische und dynamische Verfahren zur Bewertung von Investitionen?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

e8 Was versteht man unter eigenen ektien und wie schlägt sich deren Erwerb auf die Bilanz der Gesellschaft nieder? Warum eigentlich erwerben Unternehmen eigene ektien?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Kapazitätserweiterungseffekt erklären. Welche 4 Restriktionen gibt es?

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

Funktionen des Factor bei echtem bzw. Non Recourse Factoring

Your peers in the course iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart on StudySmarter:

iuf20

Erläutern Sie, inwiefern aus langfristigen Rückstellungen (Pensionsrückstellungen)

finanziert werden kann.

Erläutern Sie, inwiefern aus langfristigen Rückstellungen (Pensionsrückstellungen)
finanziert werden kann.

- Rückstellungsfinanzierungen gehören zu den sog. Innenfinanzierungen. Durch Bildung einer
Rückstellung entsteht buchhalterisch ein Aufwand, der den ausgewiesenen Gewinn mindert.
Ein niedriger Gewinnausweis führt zu einer geringeren Steuerzahlung und einem geringeren
möglichen Ausschüttungsbetrag, Geld bleibt in der Unternehmung bis zum zukünftigen
Auszahlungszeitpunkt. In dieser Zeit kann das Geld für andere Verwendungszwecke
(Investitionen) genutzt werden.

iuf20

- Wie hoch ist der Jahreszins des Lieferantenkredites?


Faustformel: 3% für 10 Tage = 36*3 = 108% p.a.

iuf20

- Welche Sicherheit hat der Lieferant der Ware gegenüber der Tech eG? Beschreiben Sie die Sicherheit.

IdR Eigentumsvorbehalt, Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Lieferanten.

iuf20

a) Was zeigt Ihnen eine Working Capital Ratio von 3:1? Warum gilt diese Finanzierung als gesund?

- Umlaufvermögen ist zu einem drittel kurzfristig und zu zwei dritteln langfristig finanziert. Nur Gesund wenn in Vorräten, Forderungen, Wertpapieren und liquiden Mitteln Mindestbestände vorhanden sind, die langfristig zu finanzieren sind.

iuf20

e3 Welche Vorteile bietet ein Kontokorrentkredit? Warum sind Kontokorrentkredite teurer als langfristige Kredite für einen bestimmten Zweck?

- Übernimmt den Ausgleich von Zahlungsspitzen. Das nicht ausgenutzte Limit stellt eine Liquiditätsreserve dar. Die Bank muss dauerhaft einen bestimmten Kreditbetrag vorhalten, und da dieser Kredit i.d.R. nur kurz läuft, müssen die Kosten hoher sein als bei einem langfristigen Kredit.

iuf20

e4 Warum hat die Bank ein großes Interesse an einer eusschließlichkeitserklärung des Kunden? Warum könnte auch der Bankkunde ein Interesse daran haben?

e4 Warum hat die Bank ein großes Interesse an einer eusschließlichkeitserklärung des Kunden? Warum könnte auch der Bankkunde ein Interesse daran haben?

- Bei einer Ausschließlichkeitserklärung erfährt die Bank von allen finanziellen Transaktionen und somit auch von allen Guthaben- und Kreditbeträgen des Kunden. Aufgrund laufender Transaktionsanalysen wird der Kunde „gläsern“. Der Kunde bekommt häufig bessere Konditionen von der Bank eingeräumt. Durch einmalige oder laufende Kreditwürdigkeitsprüfungen und einheitliche Verwaltung der Konten ergeben sich Synergie Effekte.

iuf20

e4 Erklären Sie den Unterschied von selbstschuldnerischen Bürgschaft und eusfallbürgschaft

Ausfallbürgschaft, bei der der Bürge nur für von dem Kreditgeber nachgewiesenen Ausfall haftet selbstschuldnerische Bürgschaft (diese gilt im Falle des Vollkaufmanns immer als einschlägig), bei der der Bürge auf das Recht einer Einrede der Vorausklage verzichtet; ergo muss er auf Verlangen des Gläubigers sofort Zahlung leisten, wenn der Hauptschuldner seine Verpflichtungen nicht mehr erfüllt.

iuf20

e6 Welche Gemeinsamkeiten weisen statistische und dynamische Partialansätze (zur Bewertung von Investitionen) auf?

Statische und dynamische Partialansätze betrachten ausschließlich finanzielle Auswirkungen und blenden andere Aspekte aus der Betrachtung aus.

iuf20

e7 Welche zentralen Unterschiede haben statische und dynamische Verfahren zur Bewertung von Investitionen?

- Statische Verfahren vernachlässigen den zeitlichen unterschiedlichen Anfall von Zahlungen und setzen in aller Regel an Durchschnittswerten an. 

- Dynamische Verfahren machen Zahlungen zu unterschiedlichen Zahlungszeitpunkten durch Diskontierung vergleichbar und bauen auf konkreten Zahlungen auf.

iuf20

e8 Was versteht man unter eigenen ektien und wie schlägt sich deren Erwerb auf die Bilanz der Gesellschaft nieder? Warum eigentlich erwerben Unternehmen eigene ektien?

- Der Erwerb eigener Aktien stellt eine Rückzahlung von Teilen des Eigenkapitals dar. Aus Gründen des Gläubigerschutzes ist er deswegen grundsätzlich verboten. Nach §71 AktG können Gesellschaften aufgrund eines HV Beschlusses zu bestimmten Zwecken eigene Aktien bis zu 10% des Grundkapitals erwerben. 

- Es muss in der Bilanz eine entsprechende Rücklage gebildet werden. (Rücklage für eigene Anteile) 

- Im BilMoG geregelt: Gemäß §272 (1a) HGB ist der Nennbetrag der eigenen Anteile mit dem gezeichneten Kapital und der Unterschiedsbetrag zwischen Nennwert und ausgewiesenem Wert der eigenen Anteile mit den frei verfügbaren Gewinnrücklagen zu verrechnen und offen abzusetzen. (Zwingende Vorschrift zur Bilanzverkürzung) 

- Unternehmen erwerben eigene Aktien an der Börse um den Kurs zu stabilisieren, oder zu erhöhen und dadurch eine eventuelle feindliche Übernahme zu erschweren. Weitere Gründe: Belegschaftsaktien, Aktientausch beim Erwerb von Beteiligungen.

iuf20

Kapazitätserweiterungseffekt erklären. Welche 4 Restriktionen gibt es?

- Bei einer Erweiterung der Kapazität nimmt in der Regel auch der Kapitalbedarf für das Umlaufvermögen zu. Höhere Kapazitäten erfordern auch höhere Vorräte und Forderungen. Der zusätzliche Kapitalbedarf wird nicht berücksichtigt. 

- Nur wenn die Abschreibung der tatsächlichen Wertminderung entspricht, ist die Rechnung korrekt. Andernfalls ergeben sich andere Werte. 

- Es wird voraus, dass die Abschreibung über die Umsatzerlöse verdient wurde und die Gegenwerte tatsächlich zugeflossen sind. Bei Kreditverkäufen können sich Einzahlungen jedoch erheblich verzögern. 

- Es wird völlige Preisstabilität unterstellt (Anlage kostet in 10 Jahren immer noch das gleiche wie heute). Tatsächlich werden sich die Anlagen im Laufe der Zeit verteuern, dafür aber auch technisch weiter entwickeln.

iuf20

Funktionen des Factor bei echtem bzw. Non Recourse Factoring

- Finanzierungsfunktion (Ankauf und Kreditierung von Forderungen) - Delkrederefunktion (Übernahme des Bonitätsrisikos. Alle Risiken gehen auf den Factor über) 

- Dienstleistungsfunktion (Zusätzlicher Service Mahnwesen, Buchhaltung, Inkassowesen)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to AKAD Hochschule Stuttgart overview page

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen des Produktions- und Materialmanagements

VWL BWL

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for iuf20 at the AKAD Hochschule Stuttgart or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards